english deutsch

Neuigkeiten

Filosof & Scopevisio: gemeinsam in die digitale Zukunft

April 2018

Filosof & Scopevisio: gemeinsam in die digitale Zukunft!
Liebe Kunden und Geschäftspartner,

„Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen“, lautet ein bekanntes Zitat.
Sie und uns verbindet eine zum Teil jahrzehntelange Geschäftsbeziehung und ein langer Weg, den wir mit unseren Lösungen für Ihre kaufmännische Verwaltung zusammen gegangen sind, was uns stolz und zufrieden macht. Unser Ziel, Sie auch weiterhin in die Zukunft zu begleiten, erfordert es nun, neue und innovative technologische Wege einzuschlagen, die wir alleine nicht bewältigen können.
Wir haben uns deshalb einen Partner gesucht, der über die passende technologische Plattform verfügt und seine Zukunftsfähigkeit bereits am Markt unter Beweis gestellt hat. Unsere Wahl fiel auf die Scopevisio AG, die uns zum 19.03.2018 übernommen hat.
Die Marken Filosof und Scopevisio stehen für Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung. Darauf können Sie auch in Zukunft bauen. Dieser Gesellschafterwechsel garantiert den Fortbestand von Filosof auf der Basis innovativer und zukunftsorientierter Technologie – mit allen Vorteilen, die Software-as-a-Service (SaaS) zu bieten hat. Vieles, was Sie an Filosof schätzen, werden wir bewahren, anderes zu Ihrem Nutzen und für die Zukunftsfähigkeit unserer Lösung verändern. Dabei bleibt das gesamte Filosof-Team erhalten und wird sich durch die Veränderungen noch erweitern.
Gerne möchten wir Ihnen die Möglichkeit eröffnen, uns als Geschäftsführer der Filosof persönlich zu sprechen und Ihre Fragen loszuwerden. Wir bieten Ihnen hierfür vier web-Konferenz-Termine an, zu denen Sie sich auf der folgenden Website anmelden können. Hier finden Sie außerdem detailliere Informationen und Antworten auf all Ihre Fragen.
Wir freuen uns, Filosof gemeinsam mit Ihnen und der Scopevisio AG in ein neues digitales Zeitalter zu führen!

Mit freundlichen Grüßen
Josef Esser, Thomas Brück
(Geschäftsführer Filosof Software GmbH)

Weitere Information unter Filosof - Scopevisio

GDPdU-testiert die

Digitale Lohnschnittstelle

Auf der diesjährigen Internorga hat die AUDICON die digitale Lohnschnittstelle von Filosof_II als eine der ersten testiert. Das entsprechende Dokument wurde persönlich an uns auf der Messe in Hamburg übergeben.

GDPdU - Zertifikat

April 2017

Die AUDICON hat die Prüfung unserer IDEA Schnittstelle durchgeführt. Alle Syntax- und Kompatibilitätsprüfungen der Steuerrelevanten Daten, der Beschreibungsdatei und der technischen Spezifikationsdatei wurden bestanden und das Prüfsiegel erteilt. Die aktuellen Versionen beinhalten die zertifizierte Schnittstelle.

Filosof_II - ITSG Zertifikat 2017/2018

Erneute Systemuntzersuchung mit der Lösung aller Aufgaben erfolgreich bestanden. Diese Qualitätskontrolle fand wieder in 04/2017 statt und es gab keine Beanstandungen.

Filosof_II - eigener Steuer-/SV Versand/Abruf

Ein filosofeigener Kommunikationsserver inklusive aller Verschlüsselungen wurde in die Lohnsoftware integriert. Hierdurch werden alle Steuer- und SV rechtlich relevanten Daten verschickt und deren Rückmeldungen abgerufen. Die in der Vergangenheit vielfach aufgetretenen Probleme hinsichtlich der Hardware- und Betriebssoftwareumgebungen durch angeschlossene Fremdprodukte gehören damit der Vergangenheit an. Ebenso entfallen dadurch für den Anwender unnötige Fremdlizenzkkosten.

Filosof_II - Controlling Zoom

Das Wissen um die Zahlen und deren Analyse werden immer wichtiger. Aufgrund dieser Anforderung ist das neue Modul Controlling Zoom entstanden. Hier können auf der Basis der definierten Filosof-Listen eine Vielzahl von Spalten selektiert und kombiniert werden. Drill-down bis auf Buchungsebene, Mehrjahresübersichten, eigene Farbbestimmung der Spalten, Ausgaben als Druck, Excel und auch PDF sind enthalten und ein Versand kann ebenfalls per Email erfolgen.

Filosof_II - E-BILANZ

Die aktuelle Taxonomie-Aktualisierung mit der Version 5.4 wurde in das e-Bilanz Modul aufgenommen.

Filosof_II - KONTOAUSZUGSMANAGER

In der Filosof_II - Finanzbuchhaltung begeistert das Modul "Der Kontoauszugsmanager".

Mit diesem Modul können elektronisch Kontauszüge in den Formaten MT940/CAMT.053 in die Finanzbuchhaltung importiert, ergänzt und gebucht werden. Frei definierbare Regeln prüfen alle Kontobewegungen und erzeugen die notwendigen Buchungssätze. Diese können jederzeit manuell nachbearbeitet und erweitert werden. Ein sogenanntes Ampelsystem zeigt die buchbaren und fehlerhaften Buchungen an.

Melden Sie sich gerne bei uns. Wir informieren Sie über alle weiteren Details.